Ziel: Erster Auswärtssieg der Saison

Vorschau FSV 63 Luckenwalde

Am kommenden Freitag, den 22. September reist der FSV Wacker 90 Nordhausen nach Brandenburg. Ab 19:30 Uhr gastiert die Uluç-Elf beim FSV 63 Luckenwalde. Der Gastgeber ist schwierig in die Saison gestartet und steht nach 7 Spielen mit einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Am vergangenen Samstag verlor die Mannschaft um Trainer Ingo Nachtigall bei der BSG Chemie Leipzig mit 2:1. Die Nordhäuser dürften beim 4:1 Heimerfolg gegen Union Fürstenwalde genug Selbstvertrauen getankt haben.

„Luckenwalde wird trotz der schlechten Situation versuchen, leidenschaftlich dagegenzuhalten. Nichtsdestotrotz wollen wir unseren Plan umsetzen und endlich unseren ersten Auswärtssieg einfahren.“, so Wacker-Cheftrainer Volkan Uluc im Vorfeld der Partie.

Personell können die Rolandstädter bis auf Mounir Chaftar aus dem Vollen schöpfen. Hinter dem Einsatz von Benjamin Kauffmann steht noch ein Fragezeichen. Ihm plagen Probleme mit der Hüfte.
Schiedsrichter der Partie ist Martin Bärmann aus Leipzig. Ihm assistieren Daniel Kresin und Christopher Gaunitz.