FC Oberlausitz Neugersdorf –– FSV Wacker 90 Nordhausen

2

FC Oberlausitz Neugersdorf

0

FSV Wacker 90 Nordhausen

14. April 2018 | 13:00
Sparkassen-Arena Oberlausitz

Punktspiel
Live-Ticker aufrufen

Zusammenfassung

Nach 15 ungeschlagenen Spiele in Folge ist es nun passiert. Der FC Oberlausitz Neugersdorf gewann am Samstagnachmittag vor 229 Zuschauern gegen den FSV Wacker 90 Nordhausen mit 2:0. In einer ausgeglichenen Partie hatte Wacker einige Chancen, war im Abschluss aber nicht konsequent genug. Obwohl die Uluc-Elf in der Anfangsphase das aktivere Team war, ging der FCO mit der ersten Möglichkeit in Führung. Bocar Djumo passte auf Tobias Gerstmann, der Schlussmann Tino Berbig mit einem Flachschuss keine Chance ließ (11. Min).

Mit dem 1:0 war Neugersdorf besser im Spiel. Die Oberlausitzer nutzten ihre Gelegenheiten konsequent zu Toren. Nach einem Foul von Cihan Ucar an Djumo zeigte Schiedsrichter Christian Allwardt auf den Punkt. Den Elfmeter verwandelte Stepan Vachousek zum 2:0 (34. Min). Kurz danach musste Daniel Hägler wegen wiederholten Foulspiel mit gelb-rot den Platz verlassen.

Als Jerome Propheter den Ball nach der Pause über die Linie drückte, schien das Spiel noch einmal spannend zu werden. Allerdings fand der Treffer aufgrund eines möglichen Foulspiels an FCO-Torwart Samuel Aubele keine Anerkennung. Nordhausen hatte weiterhin mehr Abschlüsse, auch weil Neugersdorf das Fußballspielen einstellte. Als der eingewechselte Nils Pichinot das Anschlusstor verpasste, war die Partie entschieden.

Trainerstimmen

Volkan Uluc (Nordhausen): „Glückwunsch an Neugersdorf. Sie haben alles reingeworfen, um das Ergebnis zu halten. Ich kann einige Entscheidungen des Schiedsrichters nicht nachvollziehen. Er hatte nicht die Qualität, um so ein Spiel zu leiten. Das soll die Leistung von Neugersdorf nicht schmälern.“

Manfred Weidner (Neugersdorf): „Für uns war es ein wichtiger Sieg, weil die anderen Teams im Abstiegskampf auch gewonnen haben. Wir haben zu Beginn ordentlich gespielt und uns die Führung erarbeitet. Nach der gelb-roten Karte haben wir versucht, das Resultat zu verwalten. Nordhausen hat uns unter Druck gesetzt. Die vielen Englischen Wochen sind kräftezehrend. Deshalb ist der Sieg für uns sehr wichtig.“

Aufstellungen

FC Oberlausitz Neugersdorf: Aubele – Merkel, Wolf, Matula, Rosa- Petrick, Löwe – Gerstmann (79. Mietzelfeld), Vachousek, Komnos (58. Dittrich) – Djumo (68. Blaser)

Wacker  Nordhausen: Berbig – Schulze (79. Peßolat), Propheter, Esdorf, Häußler (61. Pichinot) – Becker – Kauffmann, Hägler, Ucar, Chaftar (71. Azemi) -Mickels

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison Spieltag
14. April 2018 90' Regionalliga 2017/18 29

Spielort

Sparkassen-Arena Oberlausitz
Gartenstraße 3, 02727 Neugersdorf, Deutschland

Spielergebnisse

VereinTorschützenTore zur 1. HalbzeitTore zur 2. HalbzeitTor(e)Spielausgang
FC Oberlausitz NeugersdorfGerstmann (11. Minute), Vachousek (34. Minute)202Gewonnen
FSV Wacker 90 Nordhausen000Verloren

Startaufstellung

1Berbig, Tino Torwart
3Esdorf, Florian Abwehr
5Propheter, Jerome Abwehr
4Chaftar, Mounir 10 Abwehr
6Becker, Tobias Abwehr
7Kauffmann, Benjamin Mittelfeld
17Häußler, Tim 18 Abwehr
61Uçar, Cihan Mittelfeld
11Mickels, Joy-Lance Stürmer

Auswechselspieler

22Aulig, Ruben Torwart
8Medjedovic, Dino Stürmer
10Azemi, Ilir 4 Stürmer
16Peßolat, Matthias 2 Mittelfeld
18Pichinot, Nils 17 Stürmer
29Fluß, Robin Abwehr
33Lela, Petar Abwehr
Tore
2
0
Torvorlagen
2
0
Gelbe Karten
3
4
Rote Karten
0
1

KO 61 71 79 FT