FSV Wacker 90 Nordhausen –– SV Babelsberg 03

1

FSV Wacker 90 Nordhausen

0

SV Babelsberg 03

11. April 2018 | 19:00
Albert-Kuntz-Sportpark

Punktspiel
Live-Ticker aufrufen

Zusammenfassung

Wichtiger Erfolg gegen den Lieblingsgegner

Wacker von Beginn an mit viel Druck und Zug zum gegnerischen Tor. Schon nach neun Minuten hätte die Führung fallen können, als nach einer Medjedovic-Ecke Tobias Becker knapp am Tor vorbeischlittert. Auch Ilir Azemi hatte das 1:0 auf dem Fuß, nachdem ihn Tim Häußler klasse freigespielt hatte. Der SVB sehr aggressiv und übermotiviert verlor in der 28. Minute seinen Sechser Reimann, der an der Mittellinie zum wiederholten Male foulte, dann auch noch den Schiedsrichter herumschubste und dafür die rote Karte sah. Jetzt hatte Wacker mehr Platz und versuchte intensiver über die Außen zu kommen. Joy-Lance Mickels serviert einen Freistoß für Nils Pichinot, doch dessen Kopfball landet in den Armen des Babelsberger Schlussmanns. Kurz vor dem Pausenpfiff klappt es besser: der omnipräsente Tobias Becker erkämpf den Ball im Mittelfeld, bedient Mickels auf Linksaußen, der setzt sich sehenswert durch und flankt vor das Tor, wo am langen Pfosten Pichinot steht und den Ball souverän einschiebt. Schon die neunte Bude unseres Vollstreckers und die verdiente Führung.

 

Dino Medjedovic ackerte seine Gegenspieler müde

Nach dem Wechsel drückte Wacker auf die Entscheidung, schnürte den Gegner phasenweise ein, doch der erlösende Treffer wollte nicht fallen. Hinten sorgte Florian Esdorf fast im Alleingang dafür, dass die Führung nicht verspielt wurde. Der lange Innenverteidiger Esdorf hatte immer ein Bein dazwischen und stand goldrichtig und vorne drängten Kevin Schulze über rechts und Joy-Lance Mickels auf er linken Seite stetig nach vorn. In der Mitte wühlten Dino Medjedovic und Ilir Azemi, auch Robin Fluß rückte immer wieder mit auf. So kamen beide Teams bis zum Abpfiff noch zu einigen kleineren Chancen und in der 80. Minute hatte Wacker dann Glück, als Berbig unschlüssig war, wie er den Ball kurz vor seiner Linie klären sollte. Aber heute war der Fußballgott ein Nordhäuser und es reichte zu einem weiteren Sieg gegen unseren Lieblingsgegner.
Vor dem Team stehen weitere englische Wochen, die den Spielern alles abverlangen werde und schon am Samstag geht es ins Dreiländereck nach Neugersdorf. Nächsten Mittwoch erwarten wir die TSG Neustrelitz in der Parkallee.

FSV Wacker 90 Nordhausen:
Berbig – Schulze, Propheter, Esdorf, Häußler – Becker – Pichinot, Medjedovic (73. Kováč), Fluß (81. Peßolat), Mickels, Azemi (65. Chaftar)
SV Babelsberg 03:
Flügel – Okada (78. Knechtel), Saalbach, Eglseder, Wilton – Reimann – Hoffmann (52. El-Jindaoui), Abderrahmane, T. Schmidt (67. Büyükdemir)- Shala, Beyazit

Tor: 1:0 Pichinot (44.)

Zuschauer: 613

Trainerstimmen:

Almedin Civa (SV Babelsberg 03):
Wir sind nach einem schweren Spiel hierher gekommen und mussten wieder eine Stunde in Unterzahl spielen wie schon gegen Cottbus. Bis zur roten Karte war es ausgeglichen, dann kommt das 1:0 und anfangs der zweiten Hälfte hat uns Wacker hinten reingedrückt. Schade, dass es nicht gereicht hat für einen Punkt, am Ende hatten wir noch eine gute Doppelchance. Die Enttäuschung ist natürlich jetzt groß.

Volkan Uluç (FSV Wacker 90 Nordhausen):
Jeder hat gesehen dass Babelsberg eine gute Mannschaft hat, die spielen kann und wir wussten, dass es sehr schwer wird. Auch nach der roten Karte blieb es ein hartes Stück Arbeit, denn der Gegner blieb dran, als es uns nicht gelang das 2:0 zu machen. Aber wir haben wieder zu Null gespielt und auch im Stadion wieder eine positive Energie gespürt. Jetzt wird es in den nächsten Wochen knüppelhart, aber wir sind fit und werden alles geben.

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison Spieltag
11. April 2018 90' Regionalliga 2017/18 23

Spielort

Albert-Kuntz-Sportpark
Parkallee 8A, 99734 Nordhausen, Deutschland

Spielergebnisse

VereinTorschützenTore zur 1. HalbzeitTore zur 2. HalbzeitTor(e)Spielausgang
FSV Wacker 90 NordhausenPichinot (45. Minute)101Gewonnen
SV Babelsberg 03000Verloren

Startaufstellung

1Berbig, Tino Torwart
3Esdorf, Florian Abwehr
5Propheter, Jerome Abwehr
17Häußler, Tim Abwehr
6Becker, Tobias Abwehr
29Fluß, Robin 16 Abwehr
8Medjedovic, Dino 26 Stürmer
11Mickels, Joy-Lance Stürmer 45'
18Pichinot, Nils Stürmer

Auswechselspieler

22Aulig, Ruben Torwart
4Chaftar, Mounir 10 Abwehr
21Ernst, Jonas Abwehr
16Peßolat, Matthias 29 Mittelfeld
26Kovac, Vladimir 8 Abwehr
Tore
1
0
Torvorlagen
1
0
Gelbe Karten
3
7
Rote Karten
0
1

KO 45 45 65 72 80 FT