FSV Wacker 90 Nordhausen –– VfB Auerbach

3

FSV Wacker 90 Nordhausen

1

VfB Auerbach

24. November 2017 | 19:00
Albert-Kuntz-Sportpark

Punktspiel
Live-Ticker aufrufen

Zusammenfassung

Souveräner Sieg nach starkem Spiel

FSV Wacker 90 Nordhausen – VfB Auerbach 1906 3:1 (3:0)

Oliver Genausch war immer anspielbar und bereitete seinen Gegenspielern viele Probleme

Völlig verdient besiegte eine bärenstarke FSV-Mannschaft unter Flutlicht die tapfer kämpfenden Auerbacher, die von Beginn an chancenlos waren. Das Kalkül der Vogtländer, mit der gleichen Startelf wie zur Pokalsensation gegen Chemnitz zu spielen ging nicht auf. Schuld daran war die aggressive Aufstellung, die der Taktikfuchs Volkan Uluç gewählt hatte. Er beorderte Peter Lela in die Viererkette für Kevin Schulze, der als offensiver rechter Außen begann und mit Cihan Uçar dort ein Riesenspiel machte. Von links drängten Häußler und Scholl, in der Mitte standen vorn die Angreifer Oliver Genausch und Nils Pichinot und hinten unser Abwehrbollwerk um Jerome Propheter und den herausragenden Abräumer Tobias Becker. Angriff auf Angriff rollte auf das Gästetor, nachdem gleich der erste Versuch im dritten Anlauf von Scholl veredelt wurde. Bis zur Pause hatten die Neunziger mit phantastisch herausgespielten Toren alles klar gemacht und eine der besten Halbzeiten der Saison gezeigt.

Unermüdlich treibt Kevin Schulze den Ball nach vorn

Der VfB stellte nach der Pause um und erhielt etwas mehr Zugriff auf das Spiel, doch insgesamt dominierte Wacker über weite Strecken und nahm erst nach dem Platzverweis für den Auerbacher Novy einen Gang raus. Dennoch liefen noch viele verheißungsvolle Angriffe auf das Schmidt-Tor, doch es wollte heute kein weiterer Treffer fallen. Mit dreien in einem Spiel können wir aber auch gut leben und freuen uns, dass die Jungs sich mit einer tollen Mannschaftsleistung endlich einmal für ihr gutes Speil belohnt haben.

 

 

 

FSV Wacker 90 Nordhausen:

Berbig – Lela, Propheter, Esdorf, Häußler – Becker (82. Fluß) – Schulze, Hägler, Scholl (89. Chaftar), Uçar – Pichinot, Genausch (68. Peßolat),

VfB Auerbach:

St. Schmidt – Se. Schmidt, Sieber, Lietz, Heger  – Mattern, Kötzsch – Novy, Schlosser, Stock (46. Kadric) – M.-P. Zimmermann

Tore: 1:0 Scholl (3.), 2:0 Propheter (28.), 3:0 Genausch (43.), 3:1 Dietz (67.)

Zuschauer: 541

Trainerstimmen:

Michael Hiemisch (VfB Auerbach 1906):

Das war ein schwieriger Tag, schon nach 2 Minuten in Rückstand zu geraten. Wir waren in der Abwehr immer einen Schritt zu spät. Vielleicht hätte ich eher reagieren müssen, so gehen wir mit drei Gegentoren in die Pause. Nach der Pause waren wir besser, die Mannschaft hat Charakter gezeigt und ich mache ihr keinen Vorwurf.

 

Volkan Uluç (FSV Wacker 90 Nordhausen):

Ich hatte großen Respekt vor dem Gegner, wo mein Kollege einen guten Job macht. Wer den CFC im Pokal eliminiert hat seine Qualitäten. Wichtig war, dass wir mit Biss und Schärfe agiert haben, das hat 65 Minuten sehr gut funktioniert. Wir wissen auch, dass unser Platz hier bei solchem Wetter sehr schwer wird, deshalb bin ich froh, dass wir schon zur Pause so klar geführt haben. Heute bin ich zufrieden, wir haben endlich unsere Chancen genutzt.

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison Spieltag
24. November 2017 90' Regionalliga 2017/18 16

Spielort

Albert-Kuntz-Sportpark
Parkallee 8A, 99734 Nordhausen, Deutschland

Spielergebnisse

VereinTorschützenTore zur 1. HalbzeitTore zur 2. HalbzeitTor(e)Spielausgang
FSV Wacker 90 NordhausenScholl (3. Minute), Propheter (28. Minute), Genausch (43. Minute)303Gewonnen
VfB AuerbachLietz (67. Minute)011Verloren

Startaufstellung

1Berbig, Tino Torwart
3Esdorf, Florian Abwehr
5Propheter, Jerome Abwehr
17Häußler, Tim Abwehr 3'
6Becker, Tobias 29 Abwehr
33Lela, Petar Abwehr
14Scholl, Lucas 4 Mittelfeld
61Uçar, Cihan Mittelfeld 28', 43'
13Genausch, Oliver 16 Stürmer
18Pichinot, Nils Stürmer

Auswechselspieler

30Rauhut, Kevin Torwart
4Chaftar, Mounir 14 Abwehr
9Buval, Bédi Stürmer
11Mickels, Joy-Lance Stürmer
16Peßolat, Matthias 13 Mittelfeld
29Fluß, Robin 6 Abwehr
Tore
3
1
Torvorlagen
3
1
Gelbe Karten
1
3
Rote Karten
0
1

KO 3 3 28 28 43 43 69 80 89 FT