VSG Altglienicke –– FSV Wacker 90 Nordhausen

0

VSG Altglienicke

1

FSV Wacker 90 Nordhausen

14. Oktober 2017 | 13:00
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Punktspiel
Live-Ticker aufrufen

Zusammenfassung

Auswärtssieg beim Aufsteiger

Der elfte Spieltag der Regionalliga hielt für Wacker Nordhausen ein Novum bereit. Zum ersten Mal traf man auf die VSG Altglienicke. Dem 1:0-Sieg gegen die Berliner ging jedoch ein zähes Spiel vorher, in dem sich beide Mannschaften über lange Zeit neutralisierten.

In einer ereignisarmen ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften etwa gleiche Spielanteile. Doch gute Ideen nach vorne sahen die Zuschauer im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark kaum. Die besten Chancen hatten die Hausherren noch durch Fernschüsse von Christian Preiss (10.) und Torsten Mattuschka (12.). Doch selbst bei diesen Schüssen über das Tor musste Wacker-Keeper Kevin Rauhut nicht eingreifen. Danach sah die Nummer 30 von Wacker den Ball fast nur noch von weitem, was allerdings auch auf seinen Gegenüber Marcus Rickert zutraf.

Nach der Pause zeigte sich zunächst keine Veränderung am Spielgeschehen. Doch nach etwa zehn Minuten drängte Wacker Nordhausen die Altglienicker immer mehr in ihre eigene Hälfte. Zweimal hatte Joy Lance Mickels die Führung bereits auf dem Fuß beziehungsweise Kopf (57., 72.), doch brachte er den Ball nicht im Tor von Rickert unter. Besser machte es der zuvor eingewechselte Bedi Buval in der 78. Minute. Eine Flanke von Nils Pichinot konnte der Franzose zum erlösenden 1:0 verwandeln. In den letzten Minuten warf die VSG noch einmal alles nach vorne, doch ein später Ausgleich blieb den Berlinern verwehrt.

Aufstellungen

Altglienicke: Rickert – Fritsche, Mrkaljevic, Bache (83. Kroll), Stephan, Preiss (81. Özcin), Stüwe, Pütt, Brunnemann, Brehmer, Mattuschka

Nordhausen: Rauhut – Schulze ( 76. Buval), Propheter, Becker, Kauffmann (76. Ucar), Mickels, Scholl, Häußler, Pichinot, Lela, Hägler (58. Sezer)

Trainerstimmen

Volkan Uluc (Nordhausen): „Das war ein schwieriges Spiel. Mit der ersten Halbzeit bin ich gar nicht zufrieden. Wir hatten da viele Passfehler und auch technische Fehler. Unser Anspruch ist ein deutlich anderer als in der ersten Hälfte. Die zweite Halbzeit war besser, aber nicht gut. Am Ende nehmen wir die drei Punkte jedoch gerne mit.“

Miroslav Jagatic (Altglienicke): „Das war ein sehr unruhiges Spiel mit viel unnötiger Hektik und kleinen Fouls. Unsere Verteidigung war heute sehr diszipliniert, sodass sich beide Mannschaften nahezu neutralisiert haben. Leider waren wir dafür in der Offensive zu harmlos. Dennoch wäre heute ein Punkt verdient gewesen. „

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison Spieltag
14. Oktober 2017 90' Regionalliga 2017/18 11

Spielort

Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Cantianstraße 24, 10437 Berlin, Deutschland

Spielergebnisse

VereinTorschützenTore zur 1. HalbzeitTore zur 2. HalbzeitTor(e)Spielausgang
VSG Altglienicke000Verloren
FSV Wacker 90 NordhausenBuval (78. Minute)011Gewonnen

Startaufstellung

30Rauhut, Kevin Torwart
5Propheter, Jerome Abwehr
33Lela, Petar Abwehr
17Häußler, Tim Abwehr
6Becker, Tobias Abwehr
7Kauffmann, Benjamin 15 Mittelfeld
11Mickels, Joy-Lance Stürmer
14Scholl, Lucas Mittelfeld
18Pichinot, Nils Stürmer 78'

Auswechselspieler

1Berbig, Tino Torwart
9Buval, Bédi 77 Stürmer
10Sailer, Marco Mittelfeld
15Sezer, Bilal 7 Mittelfeld
16Peßolat, Matthias Mittelfeld
29Fluß, Robin Abwehr
61Uçar, Cihan 2 Mittelfeld
Tore
0
1
Torvorlagen
0
1
Gelbe Karten
4
4
Rote Karten
0
0

KO 58 77 77 78 78 FT