Präsident übergab Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro

Für Leopold gesammelt

Wir ihr wisst, hat sich auch unser Verein an der Spendenaktion zu Gunsten des kleinen, sehr tapfer kämpfenden Leopold Bergmann beteiligt. Gestern am späten Nachmittag konnte unser Präsident Torsten Klaus Familie Bergmann einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Spendengeldern gesammelt vom FSV Wacker 90 Nordhausen überreichen.

Leopold und Fam. Bergmann freuten sich über die Spende

Weiterhin hatte Torsten Klaus Leopold ein Kindertrikot mitgebracht, was unser Präsident mit der Hoffnung verknüpfte, dass der 5-Jährige, der später einmal Pilot werden möchte, Fan des Nordhäuser Oberligisten werden wird!

„Auch wir wollten unseren Beitrag dazu leisten, um Leopold und Familie Bergmann zu unterstützen. Wir wünschen Leopold und seiner Familie viel Kraft für die bevorstehende Zeit und alles Gute im Kampf gegen GM1, trotz der Umstände schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr“ sagte unser Präsident.

Torsten Klaus bedankt sich beim Vorstand, dem Trainerstab und Spielern der Männermannschaft, allen Nachwuchstrainiern sowie den Spielern und Eltern unserer U-Mannschaften für ihre Spendenbereitschaft!

Jeder Euro zählt! Denn die mehrere Monate andauernde Therapie für Leopold in den USA bedeutet für Familie Bergmann einen Kostenberg von 150.000 Euro für Dinge wie Flüge, den Aufenthalt und die Genesung vor Ort zu stemmen. Um dieses zu finanzieren, wurde die Spendenaktion ins Leben gerufen, über die auch wir gerne informiert haben. Denn egal ob Fußballer oder Pilot – Wacker hilft Leopold!

Auf der Webseite https://leopoldwirdgesund.de gibt es weiterführende Informationen zu Leopold, seiner Familie und der Krankheit GM1-Gangliosidose. Dort kann auch anhand eines Onlineformulars gespendet werden.