Leon Gümpel wechselt zum 1. SC 1911 Heiligenstadt

Mach’s gut, Leon!

„Gümpel-Jubel“ nach seinem 1:0 bei Wismut Gera (20.10.18).

Nach über zwei Jahren im Dress unseres Vereins verschlägt es Leon Gümpel nun wieder in heimatliche Gefilde. Der 21-jährige Mittelfeldspieler ist zum 1. SC 1911 Heiligenstadt gewechselt und hat beim Verbandsligisten aus dem Eichsfeld eine neue sportliche Heimat gefunden.

Leon, wir bedanken uns bei dir für die tolle Zeit, wünschen dir für deine weitere sportliche Laufbahn alles Gute und beruflich wie privat nur das Beste!

„Es hat mir immer Spaß gemacht, in Nordhausen zu spielen. Ich habe in den zweieinhalb Jahren viel erlebt, jedoch habe ich mich dafür entschieden, wieder in meine Heimat zurückzukehren.“ Leon Gümpel

„Für uns ist es sehr sehr schade. Ich schätze Leon menschlich wie sportlich sehr. Er ist ein Superkicker, den ich schon von klein auf kenne. Er ist glaube mit 12 oder 13 Jahren zu Soccer City gekommen, wo ich mit ihm bereits ab den C-Junioren zusammenarbeiten durfte. Er hat bei uns in Nordhausen tolle Leistungen gezeigt und sich zurecht auch mal in die damalige Regionalligamannschaft reingearbeitet. Nichts desto trotz haben wir Leons Wunsch entsprochen, aus privaten Gründen wieder zurück in die Heimat zu gehen und nach Heiligenstadt zu wechseln. Es ist für uns ein großer Verlust, aber wir drücken ihm die Daumen für seine neue sportliche Aufgabe. Und vielleicht sieht man sich in der Zukunft ja einmal wieder.  Ich weiß, dass so ein Spieler wie Leon Gümpel gerne leistungsorientiert Fußball spielt. So hege ich natürlich die Hoffnung, dass man sich irgendwann einmal wieder zusammenfindet.“ Philipp Seeland