Rückzug aus persönlichen Gründen

Michael John verlässt Ehrenrat

Unser langjähriger Förderer und Weggefährte Michael John zieht sich aus persönlichen Gründen aus dem Ehrenrat des Vereins zurück. Der FSV Wacker 90 Nordhausen e.V. bedauert dieses zutiefst! In einer Präsidiumserklärung dazu heißt es:

Michael John (Archivfoto)

„Auch wenn Michael John nie aktiver Fußballer bei der BSG Motor und FSV Wacker war, schlägt sein Herz seit seiner Kindheit bis zur Gegenwart und auch künftig für den Nordhäuser Fußballverein. In den mehr als fünf Jahrzehnten war er nicht „nur“ treuer Fan.

Als Präsidiumsmitglied Anfang der Neunziger und später als langjähriges Ehrenratsmitglied brachte er seine Managementerfahrungen und Kontakte zu Investoren für erfolgreiche Wacker Zeiten ein. Rückschläge sowie menschliche Enttäuschungen blieben ihm in seinen verantwortlichen Tätigkeiten nicht erspart. Seine Maxime ließ er sich trotzdem nicht nehmen.

Der Fortbestand des traditionsreichen Fußballvereins in existenzgefährdeten Situationen war in all seinem Engagement als Unterstützer, Ideengeber, aber auch als Kritiker selbsterklärend.

Deine Entscheidung aus persönlichen Gründen zum Rücktritt aus dem Ehrenamt des Vereins, bedauern wir sehr. Es ist ein großer Verlust.

Wir danken dir für deine verantwortungsvolle Arbeit und konstruktiven Beiträge bei der Vereinsentwicklung in den letzten Jahrzehnten. Wir wünschen dir eine gute Gesundheit und freuen uns, dich auch künftig weiterhin als Mitglied und treuen Zuschauer im AKS begrüßen zu können.“

Präsidium
FSV Wacker 90 Nordhausen e.V.