Bewerbungsunterlagen für die A-Junioren Regionalliga eingereicht

Saisonplanung A-Junioren

Das „Abenteuer Regionalliga“ geht weiter! Foto: Leon Ortlepp im Spiel gegen Hansa Rostock (13.09.20)

Auch in der A-Junioren Regionalliga ist die aktuelle Spielzeit seit dem 16.04. offiziell beendet. Dort allerdings wurde auf eine Abstiegsregelung verzichtet, sodass unsere U19 in der zweithöchsten Spielklasse dieser Altersstufe verbleibt. Um dort ab dem Sommer auflaufen zu können, wurden heute die Bewerbungsunterlagen für die Saison 2021/2022 fristgemäß beim Nordostdeutschen Fußballverband in Berlin eingereicht.

„Trotz der angespannten Situation im Männerbereich möchten wir unseren Nachwuchsteams auch in der neuen Saison bestmögliche sportliche Perspektiven bieten. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, unsere A-Junioren erneut für den Spielbetrieb in der NOFV Regionalliga anzumelden. Von dem nachrückenden 2004er-Jahrgang versprechen wir uns einiges, sodass wir unseren Jungs gern die Möglichkeit bieten möchten, Erfahrungen in der Regionalliga zu sammeln. Dazu ist der Verein bestrebt, allgemein den Fokus stärker auf den Nachwuchs zu richten.“ Torsten Klaus, Präsident

„Wir freuen uns, dass wir erneut die Chance bekommen, in der Regionalliga unsere Erfahrungen sammeln zu dürfen. Wir sind froh, dass der Verein – auch in der aktuellen schwierigen Situation – den Spielern die Möglichkeit gibt, sich weiterzuentwickeln. Wir sind uns auch bewusst, dass dieses erneut eine große Herausforderung für alle darstellen wird.“ Sven Kreidemeier, Trainer U19