Kreidemeier-Elf reist Sonntag zu Borea Dresden

A-Junioren vor dem Ligastart

Am Sonntag, 29.08.  beginnt für unsere A-Junioren das „Abenteuer Regionalliga“ auf ein Neues.

Als jüngerer Jahrgang in der Regionalliga. Felix Dörge (*2004)

Durch den coronabedingten Abbruch der letzten Saison ohne Absteiger wird unsere U19 (Jahrgang 2003/2004) ein weiteres Jahr in der Regionalliga Nordost auflaufen. In einer auf 22 Mannschaften aufgestockten Liga wird die neue Saison 2021/2022 aufgrund der Teilnehmeranzahl in einer einfachen Runde ausgespielt, in der alle Mannschaften einmal gegeneinander antreten.

„Für uns ist die Regionalliga eine große Herausforderung. Dennoch bin ich froh, dass wir nochmal die Chance bekommen, in dieser Liga zu spielen“ erzählt Sven Kreidemeier, der mit seinem Trainerteam Steve Hoffmann, Jens Penzler und Rene Runde (Torwarttrainer) vornehmlich die sportliche Entwicklung seiner Spieler auf hohem Niveau vorantreiben möchte.

In einer Juniorenliga gespickt mit sehr ambitionierten Mannschaften darf man auf keinen Fall vor großen Namen in Ehrfurcht erstarren und sich kleiner machen als man selber ist. Die Vorbereitung auf die zweite Regionalligasaison lief vielversprechend. „Wir haben intensiv und konzentriert gearbeitet. In den Testspielen wussten wir weitestgehend zu überzeugen“ sagt Kreidemeier, für den es in der Liga nun „einzig und allein um den Klassenerhalt geht.“ Am Ende der Saison, die hoffentlich auch komplett ausgespielt werden kann, werden gleich sechs Teams absteigen.

Vorbereitungsspiele:
17.07. U19 – FC Carl Zeiss Jena (Bundesliga) 1:3
24.07. SG SV 1911 Dingelstädt – U19 0:12
01.08. U19 – SV Germania Halberstadt 0:1
15.08. BSV Eintracht Sondershausen – U19 0:16
21.08. FSG Salza 99 I – U19 2:2

„Ich bin mit dem Team sehr zufrieden“ führt Kreidemeier abschließend aus. „Es macht einfach nur Spaß, mit den Jungs zusammen auf dem Platz zu stehen.“

Kader:
Tor: Tim Wiese, Niclas Busch.
Abwehr: Yannik Fiedler, Christian Frenzel, Tim Hartmann, Marvin Hoche, Paul Kohl, Leon Ortlepp.
Mittelfeld: Felix Dörge, Kevin Flossmann, Lucian Goutier, Keanu-Neo Lange, Niels Liedke, Philipp Mahneke, Tim Nolte, Luca Pezely, Manuel Richwien, Kevin Schlesier, William Thorhauer, Gabriel Ziegler.
Sturm: Abdiaziz Said Ahmed, Isaac Okwobur.

Saisonauftakt:
29.08. SC Borea Dresden (A)
05.09. Berliner Athletik Klub 07 (H)